Palliativmedizin

Unser Team betreut und begleitet Menschen mit schweren und nicht mehr heilbaren Erkrankungen. Wir pflegen einen partnerschaftlichen und sehr persönlichen Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten und deren Familienangehörigen. Auf diese Weise möchten wir jenes vertrauensvolle Ambiente schaffen, das Betroffene in dieser besonderen Lebenssituation benötigen.

Weniger Schmerzen – mehr Lebensqualität
Die Aufgabe der Palliativmedizin ist primär nicht die Heilung, sondern die Symptomenkontrolle: In enger Zusammenarbeit mit Spezialisten verschiedenster Bereiche (Medizin, Diätologie, Psychologie, etc.) schaffen wir Erleichterung und machen Symptome wie z.B. Schmerz, Schwäche, Übelkeit, Atemnot oder Unwohlsein erträglicher. Die Erhaltung oder Verbesserung der Lebensqualität ist das Ziel jeder Intervention. Wir versuchen dadurch dem Patienten trotz unheilbarer schwerer Erkrankung die Rückkehr in seine vertraute Umgebung zu ermöglichen.
Die Unterstützung unseres Teams endet nicht mit der Entlassung von unserer Station. Auch danach stehen wir als Ansprechpartner für Angehörige und Betreuende bei Fragen  zur Verfügung.

Leistungen

  • ganzheitliche Betreuung mit Berücksichtigung der physischen, psychischen und sozialen Probleme
  • Symptomenkontrolle: Schmerztherapie, Therapie der Atemnot, Appetitlosigkeit,  Übelkeit, Obstipation, Durchfälle, Angst, Depression etc.
  • künstliche Ernährung
  • palliative endoskopische. Eingriffe
  • enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Spezialisten aus allen Bereichen der Medizin und Pflege: z. B. Neurologie, Radiologie und Strahlentherapie, Onkologie, Urologie, Orthopädie, Wundmanagement und  Kinästhetik
  • spezialisierte Pflege für Palliativpatienten
  • Aromapflege
  • psychologische und seelsorgerische Betreuung
  • physikalische Therapie
  • Ernährungsberatung und Erstellung eines individuellen Speiseplans
  • Betreuung durch ehrenamtliche Mitarbeiter
  • Mitbetreuung der Angehörigen
  • Trauerbegleitung
  • Planung der Entlassung in enger Zusammenarbeit mit dem Entlassungsmanagement